Fördermöglichkeiten

Unsere Speicher sind förderfähig!

Förderungen allgemein:
Auf Bundesländer, Gemeinde- und Städteebene gibt es regionale Förderprogramme, die Investitionszulagen bereitstellen.

  • Deutschlandweite Förderung beim Neubau ergibt sich aus dem KFW Programm 40+

(unter bestimmten Voraussetzungen entfällt die EEG-Vergütung)

  • Die PV wird in der EnEV mitberücksichtigt. Daher lohnt sich beim Neubau immer die Einbringung einer Photovoltaikanlage. Im Zweckbau, wo die Beleuchtung und Klimatisierung auch mit ausgeglichen werden muss, erreicht man oft ohne Solarleistung nicht die erforderlichen Ziele, und somit auch keine Förderung.

Eine Übersicht der einzelnen Förderprogramme finden Sie hier:
https://www.photovoltaik-foerderung.net/regionale-solar-foerderung.html

Die wichtigsten Photovoltaik-Förderungen im Überblick

Art der FörderungFörderinstitutVorteile
EinspeisevergütungStaat, BundesnetzagenturStaatlich garantierte Rendite
KfW-FörderkreditKreditinstitut für WiederaufbauFörderung von Anschaffungs- und Installationskosten, Höhe von Bonität des Kunden abhängig
Regionale FörderprogrammeGemeinden, Städte, KommunenZusätzliche Förderung